img-bg
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) "Verbraucher" in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für alle Bestellungen über unsere Internetpräsenz https://received.eu.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Markus Schneider
received.eu
Grabenanger 9
85737 Ismaning bei München
Deutschland

zustande.

(3) Die Präsentation der Produkte in unserem Shop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Produkte oder Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Produkte gibt der Verbraucher ein für Ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung auf unseren Seiten gelten die folgenden Regelungen: Der Verbraucher gibt ein verbindliches Vertragsangebot ab, indem er die Bestellprozedur auf unserer Webseite erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1: Auswahl des/der gewünschten Produkte(s)
2: Bestätigen durch Anklicken des Buttons
3: Prüfen und Bestätigen des Warenkorbs
4: Verbindliche Absendung der Bestellung

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung jederzeit den Bestellprozess beenden oder eventuell fehlerhaft eingegebene Daten anpassen. Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir unmittelbar nach Kauf.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Webshop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) können Sie jederzeit auch unter https://received.eu/page/terms einsehen.

(6) Unsere Produkte und Dienstleistungen dürfen erst von Minderjährigen ab 14 Jahren ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten bezogen werden. Vorher ist zwingend eine Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig.

(7) Ein Kundenkonto gehört immer dem jeweiligen Ersteller. Der Zugang zu einem Kundenkonto darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kundenkonten sind nicht an andere Personen übertragbar. Sämtliche im Kundenkonto hinterlegte persönlichen Daten müssen echt sein. Bei Zweifel an der Echtheit von einer oder mehreren Angaben behalten wir uns, eine Sperrung des Kundenkontos durchzuführen. Eine solche Sperre bleibt bestehen, bis sämtliche Zweifel an der Echtheit der Daten ausgeräumt sind. Wurden nachweislich und absichtlich falsche Daten angegeben, oder wird die Echtheit der Daten durch den Kunden nicht bestätigt, behalten wir uns vor, ein Kundenkonto und dessen Dienstleistungen permanent zu sperren.

§3 Preise, Gebühren, Zahlung, Fälligkeit

(1) Der Verbraucher hat die Möglichkeit die Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte und Paysafecard abzuschließen. Dabei sind die jeweiligen Gebühren zu beachten.

(2) Hat der Verbraucher eine der Zahlmethoden gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Auf Anfrage kann die Zahlart jederzeit wieder geändert werden.

(3) Sie haben die Möglichkeit, Echtgeld auf Ihr Kunden-Guthabenkonto aufzuladen. Eine Auszahlung des Guthabens ist nicht möglich.

(4) Wir sind grundsätzlich bereit, etwaige Probleme direkt mit dem Kunden zu klären. Sollte daher ohne rechtliche Grundlage eine Zahlung zurückgezogen werden (KreditkartenWiderruf, PayPal Fall) sind wir dazu gezwungen, weitere Schritte einzuleiten.

§4 Lieferung der Dienstleistung

(1) Sofern wir dies nicht anders angegeben, erhalten Sie das Produkt innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung. Die Lieferung können Sie ebenfalls der Produktvorschau entnehmen.

(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse (Banküberweisung) gewählt, so versenden wir das Produkt nicht vor Zahlungseingang.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum am Produkt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Telemediengesetz

Das Telemediengesetz findet in allen Bestimmungen und Paragraphen Wirkung.

§6.1 Telemediengesetz - Ausschnitt §10

Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern 1. sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder 2. sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben.

Satz 1 findet keine Anwendung, wenn der Nutzer dem Diensteanbieter untersteht oder von ihm beaufsichtigt wird.

§7 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Produkte beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Produkte nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
received.eu
Markus Schneider
Grabenanger 9
85737 Ismaning bei München
Deutschland
E-Mail: [email protected]

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht für Dienstleistungen erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

§8 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf

Für Dienstleistungen werden keine Rücksendekosten in Rechnung gestellt.

§9 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§10 Besondere Hinweise für virtuelle Server

(1) Streamingdienste, jegliche Miner für Krypto-Währungen und Massenmailings ohne Zustimmung sind verboten. Ebenso verboten sind Traffic Generatoren und öffentliche Proxydienste sowie TOR Nodes. Auch das Durchführen von längerfristigen Serverbelastungen z.B. durch Benchmarks ist verboten. Dienste die nicht legal sind und somit gegen deutsches Recht verstoßen sind verboten und führen zu einer sofortigen und permanenten Sperre des Kundenkontos sowie aller Dienstleistungen. Eine Rückzahlung des Kaufpreises oder eines Restwertes ist in jedem Fall ausgeschlossen.

(2) Werden wissentlich sogenannte DoS/DDoS Angriffe gezielt durchgeführt, so behalten wir uns vor, dass Produkt umgehend zu sperren. Eine Rückzahlung des Kaufpreises oder des Restwertes ist in jedem Fall ausgeschlossen. Den entstandenen Traffic berechnen wir ebenfalls pro GB mit 0,19 EUR.

(3) Wir behalten uns vor, virtuelle Server temporär oder permanent zu sperren, sofern diese unsere Hostsysteme ständig stark beanspruchen und hierdurch andere Kunden negativ beeinflusst werden.

§11 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind jederzeit berechtigt, Änderungen an unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzuführen. Geänderte Rechtsprechungen können beispielsweise hierfür eine Begründung darstellen. Auch die zukünftige Entwicklung unserer Internetpräsenz und unserer Produkte stellen eine Begründung dar. Diese Änderungen dürfen in keinem Fall das Gleichgewicht zwischen den Parteien erheblich stören. Über Änderungen an den allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren wir Sie auf unserer Webpräsenz oder via E-Mail. Widersprechen Sie den Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von 4 Wochen, gelten diese automatisch als akzeptiert. Die aktuellen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit unter folgender Adresse nachlesen: https://received.eu/page/terms